Tunnel Hirschhagen (Fa. Baresel)

Der Tunnel Hirschhagen wird im Rahmen der Verlängerung der A 44 von Kassel an der A 7 nach Herleshausen (geplantes AD Herleshausen-Wommen) gebaut. Er ist Teil der 5,94 km langen „VKE 12 – AS Helsa-Ost–AS Hessisch Lichtenau-West“, deren Vorarbeiten im Juni 2010 begannen.

Er wird als zweiröhriger Tunnel (Länge Röhre Nord 4 147 m, Röhre Süd 4 204 m) in bergmännischer Bauweise, vorwiegend in Schichten von Buntsandsteinschichten, mit Querschlägen aufgefahren. Je Fahrtrichtung sind mehrere Pannenbuchten vorgesehen. 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie
Copyright © Pöyry Infra GmbH, Rainerstr. 29, 5020 Salzburg, Austria
Tel: +43 676 83878-0, www.poyry.at, infra.at@poyry.com